Der Dickmaulrüssler...

Frassstellen überall...


Den Dickmaulrüssler findet man am Kirschlorbeer, Erdbeeren, Rhododendron, etc. man sieht ihn an den Frassstellen, die er an den Blätter hinterlässt.

Meginem-Pro.jpg#asset:2377
dickmaulrüssler.jpg#asset:2378

 

Dagegen hilft MeginemPro von der Firma Biogarten Andermatt.

Angewendet werden können die Nematoden von Mitte April bis Anfang Juni und im September. Die Bodentemperatur muss mind. 12°C sein.

faltblatt_meginem_de.jpg#asset:2379

Nach der Ausbringung muss der Boden für mind. 10Tage feucht bleiben, damit die Nematoden überleben.

Nematoden suchen nach Dickmaulrüsslerlarven. Befallene Larven hören nach wenigen Tagen zu fressen auf  und sterben ab. In den toten Larven vermehren sich die Nematoden, strömen aus und suchen neue Larven auf.

 


Kaufen dort wo es wächst- Blumeninsel Huttwil AG