Tomaten...Pomodori...Tomates

Tomaten sind eines der beliebtesten Gemüse, das Hobbygärtner anpflanzen. Tomaten begeistern mit verschiedenen Formen und überrraschen mit verschiedenen Aromen. Ob Kakaotomate...Cherry...Pelati...Fleischtomate... Ochsenherztomaten...usw., machen uns 'gluschtig' Tomatensalate...Pizzas...Sugos...mit Tomaten aus dem eigenen Garten auszuprobieren. Ab Anfang Mai finden sie bei uns ein vielfältiges Sortiment an veredelten Tomaten und ausgesäten Tomatensetzlingen. Lassen sie sich von uns beraten.

aaa

Veredelte...oder...ausgesäte Tomaten...

In unserem Sortiment finden sie veredelte Tomaten und ausgesäte Tomatensetzlinge.

Was sind veredelte Tomaten...Bei diesen Tomatensetzlinge wird die Tomatensorte wie bei
Obstbäumen aufgezweit auf die Pflanzenunterlage einer Wildtomate... Somit sind die Sorten
viel krankheitsresistenter und ertragreicher als ausgesäte Tomaten.


Ob Balkontomate... Gelbe Cherry...Berner Rose..usw., diverse Sorten säen wir immer noch selber
aus und kultivieren Tomatensetzlinge für sie...jetzt aktuell.

Kaufen dort wo es wächst...


tomaten.jpg#asset:4587


Rundum Tomaten

  • Tomaten in gute nährstoffreiche, mit Calcium und Magnesium bevorratete Erde pflanzen, Tomatendünger bei uns erhältlich.
  • Gute Erden verwenden, in Gartenbeeten Standort immer wechseln,beugt Krankheiten vor.
  • Tomaten sind wärmeliebend, daher pflanzen sie Tomaten erst bei warmen Temperaturen aus. Ab Mitte Mai. Am Besten regengeschützt und sonnig.
  • Bei veredelten Tomaten die Veredlungsstelle nicht mit Erde bedecken.
  • Tomaten gut aufbinden und stützen, Seitentriebe ausbrechen.
  • Regelmässig giessen, zuviel Wasser lässt Tomatenfrüchte aufplatzen.
  • Ab Durchwurzelung wöchentlich düngen,bei uns Dünger erhältlich.
  • Schädlinge: Gelegentlich können Blattläuse, Weisse Fliegen, Miniermotten oder auch Spinnmilben auftreten. Bekämpfen sie wenn nötig mit biologischen Mitteln, bei uns erhältlich.
  • Tomatenfrüchte vor Sonnenbrand/Hitze schützen, Tomaten weisen sonst helle Flecken oder Verbrennungen auf.
  • Krankheiten: Echter und falscher Mehltau, Grauschimmel, Wurzelhals- und Stengelfäule. Die wohl gefürchteste Krankheit ist die Kraut - und Braunfäule. Die Pflanzen bekommen überall braune Flecken und sterben ganz ab. Pflanzen nicht kompostieren, im Müll entsorgen.Bekämpfen sie Krankheiten möglichst mit biologischen Mitteln, bei uns erhältlich.
  • Um der Blütenbodenfäule ( schwarze Flecken am Fruchtboden der Tomate) vorzubeugen, Tomatenfrüchte ab Kirschengrösse, wöchentlich mit einem Calcium und Magnesiumdünger besprühen. Tomatenfrüchte können so den Dünger direkt aufnehmen. Biologischer Dünger bei uns erhältlich.